Info – COVID19

Veröffentlicht Veröffentlicht in Die SBZ, Informationen, News Verein, Sommer, Uncategorized

Bad Waldsee, Mai 2020 Liebe Bergbegeisterte,  die Ski- und Bergsteigerzunft Bad Waldsee e.V. hat ihre bisherigen Planungen und Vorbereitungen für das Sommerprogramm 2020 vorläufig gestoppt. Damit reagieren wir auf die gegenwärtige Situation. Nicht nur am Berg, auch in allen anderen Situationen ist uns der Schutz jedes Einzelnen ein hohes Anliegen und auch Teil unseres Verständnisses von Verantwortung.  Es ist geradezu ein Paradox, dass das unsozialste Verhalten aktuell das sozialste darstellt. Der konsequente Verzicht auf vermeidbare Begegnungen, Abstand zu halten und sich sogar Mund und Nase zu bedecken bedeutet einzustehen für sich und für andere. Der Verzicht auf Veranstaltungen und andere Begegnungen ist, losgelöst von rechtlichen Gegebenheiten, ein wichtiges Element, unsere ehrenamtlich Tätigen, unsere Mitglieder und Freunde zu schützen und Mitverantwortung für unsere Solidargemeinschaft zu übernehmen.  Wir freuen uns aktuell umso mehr auf eine Zeit, in der wir in einer vermutlich veränderten Welt wieder gemeinsam Berg- und andere Naturerlebnisse genießen dürfen.  Unsere Geschäftsstelle bleibt weiterhin erreichbar.  Bleiben Sie gesund und seien Sie herzlich gegrüßt,  Vorstand Sommer & 1. Vorsitzender Matthias Reichle & Oskar Wild

Matthias Reichle

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Vorstand / Ansprechpartner

stv. Sommer Matze ist ein wahrer Bergfex und macht in Ski-, Snowboard- und Wanderschuhen gleichermaßen eine gute Figur. Als der ersten Snowboardlehrer hat Matze einer Vielzahl von Snowboardern/innen den Spass am gleiten auf dem Schnee vermittelt. Seit 2010 gestaltet Matze aktiv das Sommerprogramm mit.    

Edi Mack

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Vorstand / Ansprechpartner

  2. Vorsitzender Edi ist ein Urgestein der SBZ. Seit vielen Jahren prägt Edi aktiv das Vereinsgeschehen der SBZ und seit vielen Jahren ist er der 2. Vorsitzende und für den Bereich Winter zuständig. Die Konzeption und Ausrichtung des Lehrwesens und des Winterprogramms ist maßgeblich seiner Arbeit zu verdanken.  Sommer wie Winter ist Edi in den Bergen unterwegs und für Ihn steht dabei immer das Erleben der Natur im Vordergrund.

Allgemeines

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Die SBZ

Im Jahre 1909 gründeten einige Skiidealisten der Ortsgruppe des Schäbischen Albvereines Waldsee eine Schneeschuhabteilung. Die neugegründete Abteilung zählte 8 aktive und 3 passive Mitglieder. 1931 war es die Turngemeinde von Waldsee, die eine Ski- und Bergsteigerabteilung eröffnete und neben dem Bergsteigen den Skilauf in Waldsee als Erbe auch über die Zeit des dritten Reiches bis in die schwere Nachkriegszeit nach 1945 weitertrug. Hauptziel der Waldseer Skifahrer war in jener Zeit vor dem 2. Weltkrieg die Rangingswanger Hütte bei Bolsterlang und später die Herrenbergalm, wo man übernachten und im dortigen Skigebiet skifahren konnte….